2 Milliarden Dollar Energiewirtschaftsanlage verwendet die Dichtungsbahn Preprufe® bei unterirdischer Anwendung

GCP ermöglichte die Abdichtung einer erneuerbaren Energieerzeugungseinrichtung in Singapur
Kunde
Renewable Energy Corporation ASA (REC)
GCP-Lösung
Abdichtung mit Preprufe® 300R
Überblick
Überblick

Das Projekt

Die Renewable Energy Corporation ASA (REC) aus Oslo baute die weltgrößte Produktionsstätte für Solarenergieprodukte in Singapur. Die erste Phase des Projekts umfasste den Bau einer integrierten Produktionsstätte an einem 25 Hektor großen Ort in Tuas—dem westlichen Teil von Singapur—mit Kosten von 2 Milliarden USD.

Der Herstellungskomplex in Tuas produziert Solar-Wafer, Zellen und Module für den internationalen Energiewirtschaftsmarkt. Für die erste derartige Anlage für saubere und erneuerbare Energie in Südostasien bilden Forschung und Entwicklung einen wichtigen Teil des Betriebs des Tuas-Komplexes.

"Die Verwendung der Dichtungsfolie Preprufe® hat dazu beigetragen, dass wir beim Bau der REC-Anlage früher als geplant mit der Abdichtung fertig wurden."

Der REC Herstellungskomplex wurde an einem Ort gebaut, der auf Neuland sitzt, wobei der Boden weniger kompakt ist als natürlicher Boden. Es gab Bedenken bezüglich der Bodensetzung und wie dies die Abdichtung des Unterbaus beeinträchtigen würde. Aufgrund der umweltempfindlichen Arbeit, die an dieser Energiewirtschaftsanlage und den Laboren durchgeführt wurde, wurden Feuchtigkeits- und Abdichtungsspezifikationen auf strenge 6 % oder weniger festgelegt.

Der enge Bauzeitplan war eine weitere Projektherausforderung. Insgesamt acht Monate wurden für die Abdichtungsarbeit festgelegt, um einen Oberflächenbereich von mehr als 70.000 m2 abzudecken. Eine schnelle und effiziente Anwendung des Abdichtungsprodukts ohne Kompromittierung der Leistung wurde daher ein wichtiger Faktor bei der Berücksichtigung der Abdichtungsoptionen.

Die Installation einer leistungsfähigen Dampfsperre war wichtig, um die unterirdische Abdichtung zu gewährleisten. Nach sorgfältiger Bewertung wählte das Energiewirtschaftsprojektteam die vorapplizierte Dichtungsbahn Preprufe® 300R für die Unterseite der Sohlplatten. 

Preprufe®-Membranen können horizontal auf glatten, präparierten Beton oder verdichteten Sand oder auf vertikale oder verlorene Schalung oder auf angrenzende Strukturen aufgetragen werden. Dies beschleunigt die Anwendung und Konstruktion. Beton wird dann direkt gegen die klebende Seite der Membran gegossen.

Die Preprufe®-Abdichtung bildet eine integrale Verbindung mit dem Beton und bietet eine einzigartige Abdichtung gegen die Migration von Wasser und bleibt von der Bodensetzung unter den Platten unberührt.

Blue360sm Product Performance Advantage: Denn jedes Projekt, ob klein oder groß, verdient ein Höchstmaß an Schutz.

gcpat.de | Deutschland Kundenservice: +49 5281 7704 0

Dieses Dokument ist nur zum letzten aktualisierten Datum gültig und gilt nur für den Gebrauch in Deutschland. Es ist wichtig, dass Sie immer auf die aktuell verfügbaren Informationen unter der folgenden URL verweisen, um zum Zeitpunkt der Verwendung die aktuellsten Produktinformationen zur Verfügung zu stellen. Zusatzliteratur wie Auftragnehmerhandbücher, Technische Merkblätter, Detailzeichnungen und Detailempfehlungen sowie weitere relevante Dokumente finden Sie auch unter www.gcpat.de. Informationen, die auf anderen Websites gefunden werden, sind nicht verlässlich, da sie möglicherweise nicht auf dem neuesten Stand sind oder für die Bedingungen an Ihrem Standort gelten, und wir übernehmen keine Verantwortung für deren Inhalte. Bei Konflikten oder wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an den GCP-Kundendienst.

Last Updated: 2021-10-11

https://gcpat.de/de-de/about/project-profiles/2-billion-power-industry-plant-uses-preprufe-waterproofing-below-grade